Daferera

Neckarstrasse 180, Stuttgart +49(0) 711 65 22 61 50
Daferera Bestattungen
Frequently Asked Questions

Haben Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage gefunden?

Der unerwartete Todesfall kann zu Hause, im Krankenhaus oder in der Klinik, aber auch im Freien eintreten. In jedem Fall ist Ihr erstes Anliegen, unser Büro zu benachrichtigen.
Die unmittelbaren Notwendigkeiten sind seine Identität, sowie die Kleidung (Unterwäsche, hauptsächlich Kleidung, Schuhe).

 

TOD ZU HAUSE
Ihr erstes Anliegen ist es, den behandelnden Arzt zu benachrichtigen, der den Tod bestätigt und Ihnen die Sterbeurkunde aushändigt.


TOD IN EINEM KRANKENHAUS
Wenn Sie in einem Krankenhaus sind, sollten Sie sich bewusst sein, dass es verboten ist, Ihre Liebsten während der Nacht (von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang) zu tragen.
Die Sterbeurkunde erhalten Sie vom behandelnden Arzt des zuständigen Krankenhauses.

PLÖTZLICHER TOD
Plötzlicher Tod ist jeder Tod, der nicht von einem Arzt bestätigt werden kann. In diesem Fall wird die Polizei gerufen und eine Nekropsie durchgeführt, die Nekropsie wird vom nächstgelegenen gerichtsmedizinischen Dienst durchgeführt.

Todesanzeige beim Standesamt
Die Todeserklärung an das zuständige Standesamt erfolgt durch uns und nachdem wir:

1) Die Sterbeurkunde
2) Der Polizeiausweis des Verstorbenen
3) AMKA und TIN des Verstorbenen
4) Einige zusätzliche Informationen über den Beruf, den Familienstand des Verstorbenen, seinen ständigen Wohnsitz usw.

Damit geben wir Ihnen die Sterbeurkunden aus, die Sie dann bei der zuständigen Versicherung, beim Finanzamt und wo immer Sie es brauchen, verwenden.

Bestattungskosten sind ein Pauschalbetrag, den die e-EFKA dem Ehegatten oder dem Bestattungsträger für einen direkt oder indirekt versicherten oder pensionierten Verstorbenen nach den gesetzlichen Bestimmungen der angeschlossenen Träger bis zur Gewährung der Alleinstehenden Leistung gewährt Verordnung. Die Bestattungskosten werden übernommen, wenn ein Krankenbeitrag für den Verstorbenen reserviert wurde und die Bedingungen im Einzelfall pro e-EFKA-Stelle erfüllt sind.

Mehr sehen

Wir bedienen die Gebiete Attika und Thessaloniki. Bald werden wir versuchen, alle Regionen Griechenlands zu bedienen.

Kontaktieren Sie uns, um sich über unsere neuen Kooperationen und neuen Servicebereiche zu informieren.

Alle notwendigen Maßnahmen, die Sie nach der Beerdigung durchführen sollten (hauptsächlich in Bezug auf eine Person im Ruhestand):

  1. Antrag auf Beendigung der Rente des Verstorbenen bei seiner Versicherungsgesellschaft (jeweils über IKA, OAEE, PUBLIC, OGA, TSMEDE informiert werden).
  2. Antrag auf Bestattungskosten bei der Krankenkasse. Diese Aktion erfolgt gleichzeitig mit der vorherigen (jeweils über IKA, OAEE, DIMOSIO, OGA, TSMEDE informiert sein).
  3. Sterbeerklärung an das Finanzamt (innerhalb von 6 Monaten), dem der Verstorbene angehörte.
  4. Antrag auf Überweisung der Todesfallrente an die Versicherungsgesellschaft, wenn ein Begünstigter in der Familie ist (jeweils über IKA, OAEE, PUBLIC, OGA, TSMEDE informieren).
  5. Haftungsausschluss (innerhalb von 4 Monaten) – Annahme der Erbschaft (innerhalb von 6 Monaten). Sie besprechen mit einem Wirtschaftsprüfer und/oder Rechtsanwalt, was in Ihrem Interesse ist.
  6. Übertragung einer Kfz-Zulassungsbescheinigung wegen Todesfall.
  7. Analyse des Bankportfolios.Tun Sie dies, wenn Sie vermuten, dass der Verstorbene individuelle Konten führte. Beachten Sie, dass der Portfolio-Research-Antrag von der Bank mit Kosten belastet wird (siehe Rechnung der jeweiligen Bank). Sobald die einzelnen Konten identifiziert sind, beantragen Sie bei derselben Bank die Legalisation von Erben (unter Vorlage der Ihnen von ihnen angegebenen Belege). Die Erteilung der Beglaubigung von Erben ist kostenpflichtig (siehe Rechnung der jeweiligen Bank).
DIE ANSCHRIFT
Möhlstr. 22, 81675 München
Deutschland
TEL
+49 899988670, 899988671
EMAIL
URL
https://www.mfa.gr/germany/de/das-generalkonsulat-in-munchen/
DIE ANSCHRIFT
Neue ABC Str.10, 20354, Hamburg
Deutschland
TEL
+4940 4132430
EMAIL
URL
https://www.mfa.gr/germany/de/das-generalkonsulat-in-hamburg/
DIE ANSCHRIFT
Willi Becker Allee 11, 40227, Dusseldorf
Deutschland
TEL
+49211 6878500
+49211 68785033-4
EMAIL
URL
https://www.mfa.gr/germany/de/das-generalkonsulat-in-dusseldorf/
DIE ANSCHRIFT
Hauptstatter Str. 54, 70178, Stuttgart
Deutschland
TEL
+49711 22298713 – 4
+49711 22298740
EMAIL
URL
https://www.mfa.gr/germany/de/das-generalkonsulat-in-stuttgart/
DIE ANSCHRIFT
Zeppelinallee 43, 60325, Frankfurt am Main
Deutschland
TEL
+4969 9799120,97991211/15
+4969 97991233 und 44
EMAIL
URL
https://www.mfa.gr/germany/de/das-generalkonsulat-in-frankfurt/

https://www.mfa.gr/germany/de/services

DIE ANSCHRIFT
Ungererstr. 131, 80805 München, Deutschland
TEL
089 36038788
EMAIL
URL
https://pantes.de/
DIE ANSCHRIFT
Salvatorstr. 17 80333 München
TEL
089-2280 7676
EMAIL
muenchen.salvator@orthodoxie.net
URL
http://www.xn--salvatorkirche-mnchen-oic.de/de
DIE ANSCHRIFT
Rotenwaldstrasse 30, 70197 Stuttgart
TEL
+497116572359
URL
http://orthodoxie-stuttgart.de/
DIE ANSCHRIFT
Weilimdorfer Str. 213, 70469 Stuttgart-Feuerbach
TEL
07 11 – 8 89 21 00
URL
DIE ANSCHRIFT
Dammstr. 1/1 73728 Esslingen
TEL
07 11 – 3 16 70 94
EMAIL
esslingen@orthodoxie.net
URL
http://www.griechisch-orthodoxe-kirche-esslingen.de/ger/index.php
DIE ANSCHRIFT
Am Schönenkamp 1, 40599 Düsseldorf Düsseldorf , NRW Deutschland
TEL
0211-74 10 51
EMAIL
duesseldorf@orthodoxie.net
URL
https://agiosandreas.de/
DIE ANSCHRIFT
Am Lindenpl. 31, 41466 Neuss, Germany
TEL
+49 2131 476466
URL
https://m.facebook.com/profile.php?id=395547810828163
DIE ANSCHRIFT
 Luisenstraße 17, 44137 Dortmund
URL
https://m.facebook.com/profile.php?id=215830701775805
DIE ANSCHRIFT
Goppeltstr. 3, 74076 Heilbronn
Bahnhofstraße 117, 75417 Mühlacker
Uhlandstr. 9, 74366 Kirchheim am Neckar
Kirchstraße 3, 75038 Oberderdingen
TEL
+49 (0) 176 96634873
EMAIL
ekklisia.m.hn@gmail.com
URL
https://www.ekklisia-m-hn.de/
el
Einkaufswagen nah dran