Daferera

Neckarstrasse 180, Stuttgart +49(0) 711 65 22 61 50
Daferera Bestattungen
Tierbestattungshaus
Bestattung von Haustieren

Tierbestattungshaus

Haustiere bieten Geborgenheit, Geselligkeit und sind Familienmitglieder, zu denen sie gehören, insbesondere wenn sie 10 Jahre oder länger zusammengelebt haben.

Die emotionale Bindung wird gestärkt, was eine Trennung nach dem Tod des Tieres erschwert.

Normalerweise begraben die Besitzer sie im Garten des Hauses, um in ihrer Nähe zu sein. Dies ist jedoch teilweise nicht möglich, weshalb in den letzten Jahren Räume geschaffen wurden, die als Tierfriedhöfe fungieren.

Es gibt Friedhöfe, die normalerweise Katzen, Hunde, Kaninchen und Hamster „beherbergen“. Der Friedhof Teltow ist der einzige in Deutschland, der Tierbestattungen und Einäscherungen anbietet. In Attika gibt es mehrere solcher Friedhöfe.

Die Einrichtungen verfügen über Sondergenehmigungen und werden regelmäßig auf Einhaltung der Hygienevorschriften überprüft.

Einzelbestattung

Wenn der Besitzer für sein Haustier eine individuelle Bestattung wählt, wird ein Holzsarg bereitgestellt und eine Marmorplatte mit Foto, Name und Nummer des Tieres an der Bestattungsstelle platziert. Jedes Haustier hat eine eindeutige Nummer, da viele Tiere denselben Namen haben.

Die Bestattungskosten variieren von Fall zu Fall, je nach Größe und Zeitpunkt der Miete. Nach zwei Jahren kann der Halter den Aufenthalt des Tieres gegen eine jährliche Gebühr verlängern oder eine Exhumierung durchführen, wobei nun die Möglichkeit besteht, die Knochen zu verbrennen.

Gemeinsame Bestattung

Die gemeinsame Bestattung ist mit geringeren Kosten verbunden, die auch von der Größe des Tieres beeinflusst werden. Die Beerdigung erfolgt in Särgen mit anderen Tieren darin. Das Tier wird nach vorheriger Absprache mit dem Besitzer von den Bezirksbeamten vom Haus abgeholt und zum Friedhof transportiert. Abholung und Lieferung sind kostenlos.

Besitzer können den Friedhof jeden Morgen besuchen, außer an Feiertagen.

Neben der Marmorplatte können auch Statuetten, dekorative Kompositionen oder geschnitzte Botschaften und Widmungen an der Grabstätte platziert werden. Wenn der Besitzer die Exhumierung wählt, besteht nach zwei Jahren Aufenthalt die Möglichkeit, die Knochen an einem speziellen Ort zu lagern.

el
Einkaufswagen nah dran